Sport und Wellnessmasseur

Trenner mit Logofigur

Sport- und Wellnessmasseur

Zielgruppe:

Diese Massageausbildung ist ideal zur Ergänzung des bestehenden Angebots, für Wiedereinsteiger und Wellnessanfänger. Vor allem aber für Heilpraktiker, Masseure, Physiotherapeuten, Personaltrainer sowie Mitarbeiter in Spa-, Wellness- und Kosmetikbereichen.

Voraussetzungen:

Bei dieser Ausbildung benötigst Du keine Vorkenntnisse, das fachliche Hintergrundwissen für eine praxisorientierte Anwendung erlernst Du in kleinen Gruppen. Du solltest eine soziale Kompetenz sowie ein Gefühl für den Körper mitbringen und das 18. Lebensjahr vollendet haben.

Dauer:

6 Tage (60 Unterrichtseinheiten)als Power-Intensiv-Training

Trenner mit Logofigur

Gebühr

  • Gesamt: 998,- €
  • Alle Kurse sind inklusive Kursgebühr sowie Seminarskript und Zertifikat
Trenner mit Logofigur

Lehrinhalte

  • Allgemeine Organisation und Hygienevorbereitung
  • Beinmassage
  • Ergonomische Körper- und Arbeitshaltung
  • Ganzkörpermassage (Klassisch/Wellness)
  • Heiße Rolle
  • Indikationen und Kontraindikationen
  • Kleine Anatomie des Körpers
  • Kundenansprache und Organisation
  • Kinesiology Taping
  • Muskelrelaxe
  • Rücken- und Nackenmassage
  • Triggerpunkt Massage
  • Sportmassage
  • Sport- und Fitnessprodukte

Abschluss

Abschluss Zertifikat als Sport- und Wellnessmasseur/in

Trenner mit Logofigur

Perspektiven nach der Ausbildung

Close-up, beauty shot of a smiling, young, beautiful, blonde woman waiting for spa treatment. Shallow DOF. Developed from RAW; retouched with special care and attention; Small amount of grain added for best final impression. Adobe RGB color profile.

Herzlichen Glückwunsch zu Deinem Entschluss, in einem der in Deutschland stärksten wachsenden Märkte zu arbeiten! Denn immer mehr Menschen suchen „Quality Time“ um sich wieder zu regenerieren und neu aufzutanken. Kein Wunder, dass der Umsatz im Wellnessbereich mittlerweile bei über 100 Milliarden Euro pro Jahr liegt und immer mehr Arbeitsplätze entstehen.

Du hast Dich für eine zertifizierte Wellnessausbildung entschieden, die Dich dazu befähigt anschließend u.a. in folgenden Bereichen tätig zu werden:

• Arbeiten in z.B. Wellnesshotels, Clubschiffen oder Sauna- und Fitnessstudios
• Ausübung von Wellnessanwendungen in Kosmetikstudios oder Schönheitsfarmen
• Gründung einer eigenen Wellness-Oase oder Massagepraxis
• Angebot einer mobilen Wellness-Massage für Firmen- und Privatkunden
• Berater für Hotels, die einen Wellnessbereich aufbauen möchten
• Unterstützung von Masseuren und Physiotherapeuten, die den Wellnessbereich in ihrer Praxis ergänzen möchten
• Angebot von Wellnessmassagen in Pflegeeinrichtungen
• Zusatzangebot als Personal Trainer